kukaf-logo


ZustimmSmiley    unser Tipp:
     



 

 


siehe

Terminkalender




 



weitere Infos
zu unseren Veranstaltungen
- sofern aktuell -

 

 

Kunst und Kultur aus Frickenfelden      

 


Weihnachtsmarkt am Waldwipfelweg war 2017 ein tolles Erlebnis
 


Es war schon ein besonderes Erlebnis, der Besuch das Weihnachtsmarktes beim Waldwipfelweg bei St. Englmar
mit Feuershow, Blasmusik und dem Zauberer Waltini. 


Bei herrlichem, jedoch windigem Wetter verzauberten die Buden mit ihren verschiedensten Angeboten, von Bastelartikeln bis hin zur Weihnachtsdekoration die ber fnfzig Kpfige Besuchergruppe des Kunst- und Kulturvereines aus Frickenfelden. Fr kalte Ohren kamen die Waldhuschen mit Zipfelmtzen gerade recht. Am Ende hatte fast jeder eine schtzende bunte oder mit einer Bommel versehene Kopfbedeckung erworben. Auch der Glhweinstand lud an diesem frischen Tag gerne zu einem heien Getrnk ein. Natrlich war auch der Weg hoch ber den Baumwipfeln ein abenteuerliches Erlebnis und bei der untergehenden Abendsonne konnte man einen fantastischen Ausblick bis hin zu den Alpen bestaunen.
Ein weiterer Hhepunkt war der Besuch der Schokoladenfabrik in Laaber wo sich viele mit leckeren Sigkeiten eindeckte, bevor es mit dem Ebert Bus wieder in Richtung Heimat ging.
Reiseleiter des KuKaf Alfred Mller bedankte sich bei den Reisenden fr ihre Teilnahme bei der Fahrt. Seinen besonderen Dank richtete er an Busfahrer Manuel Schokker, der dankenswerter Weise den Bus fr den Verein immer wieder sicher und zuverlssig steuert.

Weihnachtsfahrt-2017

Gruppenbild der Teilnehmer

...............................................................................................................................................


Nikolaus und Christkind und viele, viele Kinder
 


Noch nie waren so viele Kinder mit ihren Eltern un Groeltern zur Nikolausfeier auf dem Festplatz gekommen um
das Frickenfelder Christkind und den Nikolaus zu bestaunen und um natrlich mit Sigkeiten beschenkt zu werden. 
 

Bernhard Rlll, stellvertretender Vorsitzender des Kulturvereins, zeigte sich bei seiner Begrung erfreut, dass die Nikolausfeier in Frickenfelden immer beliebter wird und auch viele Besucher aus Gunzenhausen anzieht. Ganz besonders freute er sich, dass auch 1. Brgermeister Karl-Heinz Fitz und sein kleiner Amtskollege, Kinderbrgermeister Lukas Ortner, sowie der Ortsgeistliche Pfarrer Manfred Schmitt der Feier beiwohnten. Seinen Dank richtete Rll an den Posaunenchor fr die musikalische Umrahmung des Abends ebenso, wie den beiden Schulklassen aus Frickenfelden mit ihren Lehrkrpern Doris Stark und Karin Kronenthaler, welche mit einem Lichtertanz und frohen Liedern die Feier verschnerten.
Brgermeister Karl-Heinz Fitz wie auch Pfarrer Schmidt verwiesen auf den heiligen Nikolaus, der seinen Reichtum an die Armen verteilte. “Auch wir sollen nicht nur auf sich selbst schauen, sondern auch auf Kinder und arme Menschen welche nicht mit Reichtum gesegnet sind“ betonten beide.
Kinderbrgermeister Lukas Ortner erffnte die Nikolausfeier und alle Teilnehmer wurden zum kostelosen Glhwein, Kinderpunsch und Stollen eingeladen. Bernhard Rll bedankte sich bei der Gaststtte Krug, die jhrlich den Kinderpunsch kostenlos zur Verfgung stellt und bei der Bckerei Kleeberger fr den gespendeten leckeren Stollen.

Christkind & Nikolaus 2017 Nikolausfeier-2017